--> zurück zur TKB-Homepage

Bekenntnisse eines eines Zigarrenliebhabers

#1 von Dirk , 01.08.2009 05:35

Im Berlin-Planer der Berliner Zeitung vom 22. Mai 2009 stehen

Bekenntnisse eines eines Zigarrenliebhabers,

die ich zum lesen empfehle und die wie folgt beginnen:

Zitat von Berliner Zeitung
Ich bin Raucher. Genauer gesagt: Zigarrenraucher. Weil man als Raucher inzwischen auf eine Stufe mit Kleinkriminellen gestellt wird, ist es für den Autor nicht ungefährlich, sich in dieser Form dazu zu bekennen. Von einem Schriftsteller darf man jedoch erwarten, dass er ohne Rücksicht auf politische Korrektheit auch öffentlich Lastern frönt, die von selbst ernannten Tugendwächtern, die sich als Gesundheitsapostel verkleiden, längst mit der roten Karte bestraft worden sind.[(big]

Matthias Kreidtel schreibt über das sinnliche Erleben des Rauchens, über Rauchsalons und Zigarrenclubs.
siehe: http://tinyurl.com/ph9y4c

In der Printausgabe 
der Berliner Zeitung wird zusätzlich auf zwei »rauch-/zigarrenfreundliche« Etablissements hingewiesen:

Legende von Paula & Ben
Berlin-Kreuzberg, Gneisenaustraße 58
http://www.paulaundben.de

Berliner Cigarren Club Unter den Linden e.V.
Unter den Linden 28 A (in den Kaiserhöfen nahe Ecke Friedrichstraße / Unter den Linden)
http://www.berliner-cigarren-club.de

Außerdem werden empfohlen Pool & Cigars in der Kulturbrauerei in Prenzlauer Berg, Times Bar im Hotel Savoy in der Fasanenstraße, die Newton Bar in der Charlottenstraße in Berlin-Mitte sowie das Lanninger Berlin im Abion Hotel in Alt-Moabit ...


Dirk

 
Dirk
Beiträge: 600
Registriert am: 26.07.2009


   

Europawahl am 7. Juni 2009: Abstimmen!

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen