--> zurück zur TKB-Homepage

37. Deutsche Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen

#1 von Dirk , 29.07.2009 23:12

Die Wettbewerbspfeifen sind da!

Kurt Eggemann (li.) und Nils Thomsen – Das hat hervorragend gepasst: Die feierliche Übergabe der Wettkampfpfeifen für die 37. Deutsche Meisterschaften im Pfeife-Langsamrauchen fand am 9. Mai 2009 im „Chateau Henri“ anlässlich des Frühjahrs-Smokertreff bei Peter Heinrichs statt. Ein wirklich konvenabler Rahmen. Im Namen der Premium-Sponsoren der diesjährigen Deutschen Meisterschaft, DENICOTEA und PLANTA, überreichte Kurt Eggemann, Präsident des VDP(Verband Deutscher Pfeifenraucher), Nils Thomsen, Vorsitzender des Berliner Tabakkollegiums, die ausgewählte Wettkampfpfeife in der entsprechenden Auflage.



Berlins Lokalmatador Nils Thomsen, unzähmbarer Pfeifen-Prediger, Pfeifen- und Liedermacher, erhielt sodann rund 160 elegante Wettkampfpfeifen der Marke „ALDO MORELLI“ (Denicotea), Billard mit 9mm Filter, gut Kontrastgebeizt und mit der Gravur „37. DM Berlin“ aus den Händen des VDP-Präsidenten.

Kurt Eggemann begleitet die Übergabe mit den Worten: „Die Sponsoren, DENICOTEA und PLANTA, sowie der VDP wünschen den Mitgliedern des Berliner Tabakkollegiums einen guten Verlauf in der weiteren Vorbereitungsarbeiten zur DM und eine gelungenes Pfeifenraucher-Event am 05. September 2009 in Berlin“.


Dirk

 
Dirk
Beiträge: 559
Registriert am: 26.07.2009

zuletzt bearbeitet 31.07.2009 | Top

RE: 37. Deutsche Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen

#2 von Dirk , 31.07.2009 19:16

37. Deutsche Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen

Liebe Pfeifenfreunde, -macher, -händler und -produzenten,

am 5. September 2009 finden in Berlin die Deutschen Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen mit etwa 150 Teilnahmern und vielen Gästen samt Pfeifenausstellung und Rahmenprogramm für Tabakfreunde statt. Informationen dazu findet Ihr unter der Seite http://www.vdp-ost.de/DM09/start.html, die von Jörg Stäbert erarbeitet wurde.

Das Tabakskollegium Berlin http://www.berliner-tabakskollegium.de freut sich, vom Deutschen Pfeifenraucherverband mit der Ausrichtung beauftragt worden zu sein. Weiterhin freuen wir uns über die Unterstützung, die wir vom VDP und dessen Präsidenten Kurt Eggemann und von den Hauptsponsoren Denicotea und Planta sowie anderen Herstellern und Pfeifenfreunden sowie explizit von Fa. Peter Heinrichs erhielten.

...........................................

Herr Peter Heinrichs aus Köln, http://www.pfeife.de, einer der bekanntesten Händler in Deutschland, hat in Bezug auf die Pfeifenausstellung/Pipeshow die Organisation für alle potentiellen Aussteller übernommen, so wie das in hervorragender Weise bereits in Würselen zur EM/DM 2008 war. Allerdings befinden sich diesmal die Aussteller im bunten Reigen des Wettkampfes auf exponiertem Platze zwischen den Bühnen mitten im Saal. Als offizielle Sponsoren der Meisterschaften treten Denicotea und Planta auf.

Ich bitte die interessierten Aussteller, Macher, Produzenten und Grosshändler, sich bis zur ersten Augustwoche direkt an Peter Heinrichs (info@pfeife.de) zu wenden, über den ohnehin alle organisatorischen Fragen dazu als auch die Fragen der Abrechnung geklärt werden.

Der Aufbau ist an ca. 30 vorhandenen Tischen ab Samstag morgens 9.00 Uhr möglich, eventuell auch ab Freitag abend. Die Veranstaltung endet mit Siegerehrung und Umtrunk so gegen 23.00 Uhr.

...............................................

Ausserdem im Rahmen-Programm:

-- Auszeichnung eines verdienstvollen Pfeifenfreundes mit der "Goldenen Berliner Kollegiumspfeife 2009" (2007: Rainer Barbi, 2008: Peter Heinrichs)
-- Wasserpfeifenrauchen an etwa 30 Wasserpfeifen
-- musikalisches Programm
-- Startschuss für unsere Teilnahme an Frank Zanders Tafel 2009
-- Aufnahme einiger neuer Klubs in die Reihen des Verbandes

..............................................

Mit freundlichen Grüssen an Euch alle
und vorab Dankeschön an Peter Heinrichs

Tabakskollegium Berlin

Nils Thomsen
Stellvertreter des Präsidenten des Deutschen Pfeifenraucherverbandes
_________________
http://www.nilsthomsenpipes.com
http://www.nilsthomsenmusic.de


Dirk

 
Dirk
Beiträge: 559
Registriert am: 26.07.2009


RE: 37. Deutsche Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen

#3 von nilst , 25.08.2009 01:44

Wir werden die Tradition der Würdigung besonderer Verdienste um die Pfeifen-und Tabakkultur auch im Jahr 2009 weiterführen. Die "Goldene Kollegiumspfeife 2009" wird am 05. 09.2009 um 14.30 Uhr durch das Berliner Tabakskollegium gemeinsam mit den Vorjahrespreisträgern Rainer Barbi (2007) und Peter Heinrichs (2008) an den diesjährigen Preisträger übergeben . Wir freuen uns sehr über den Besuch dieser beiden Ehrenmitglieder des Berliner Tabakskollegiums zu diesem Anlass.

 
nilst
Beiträge: 1.409
Registriert am: 17.07.2009


RE: 37. Deutsche Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen

#4 von nilst , 26.08.2009 20:58

Wir haben etwa 130 gemeldete Meisterschafts-Teilnehmer, das ist eine sehr schöne Beteiligung. Wir sind in der Vorbereitung im Schluss-Spurt und freuen uns sehr auf unsere Gäste.

In diesem Sinne

Nils Thomsen

 
nilst
Beiträge: 1.409
Registriert am: 17.07.2009


RE: 37. Deutsche Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen

#5 von nilst , 01.09.2009 02:08

kleiner Artikel-Anfang (wird weitergeführt) unter:

http://www.berliner-tabakskollegium.de/a...-05-DM2009.html

Gruss

NT

 
nilst
Beiträge: 1.409
Registriert am: 17.07.2009


RE: 37. Deutsche Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen

#6 von nilst , 01.09.2009 02:10

Goldene Kollegiumspfeife 2009: Wolfgang Diez

Zu Beginn unseres Pfeifenfestes werden wir die diesjährige "Goldene Kollegiumspfeife 2009" an den diesjährigen Preisträger übergeben.Wir freuen uns, dass die letztjährigen Preisträger Rainer Barbi und Peter Heinrichs die Pfeife mit uns gemeinsam übergeben werden. Aus einigen Vorschlägen wählten wir in diesem Jahr den Pfeifenfreund Wolfgang Diez aus, der als Person und mit Denicotea seit Jahren die Pfeifenszene ohne grosses Aufheben unterstützt.

Goldene Kollegiumspfeife 2009 : Laudatio für Wolfgang Diez (Denicotea):

Lieber Herr Diez !

Wir hatten lange darüber gesprochen, dass wegen Ihres ständigen tätigen Mithelfens im Interesse von Pfeifen-,Rauch- und Tabakkultur ein hoher Grad von Achtung und Respekt Ihnen gegenüber bei denen zu verzeichnen ist, die das wissen und registrieren. Dies sollte jedoch einem grösseren Kreise bekannt gemacht werden.

Sie persönlich stellen sich dabei nicht in den Vordergrund, sondern zeichnen sich durch Bescheidenheit und Höflichkeit sowie herzliche Grosszügigkeit aus. Dass dabei Ihr Geschäft auch und gleichzeitig nicht vergessen wird, ist uns als Ihren Kunden und Mitstreitern angenehm.

Nun, wir möchten verdienstvolle Personen im Umfeld von Pfeife und Tabak öffentlich würdigen und vergeben seit 2007 die "Goldene Berliner Kollegiumspfeife". Eine der Zielstellungen ist es, dass das positive Wirken dieser Persönlichkeiten einem breiteren Personenkreis bekannt wird und ausserdem geht es um eine heute fast vergessene Sache: Respekt.

Letztendlich geht es uns auch darum, dass Verstand und Herz gleichermassen involviert sein müssen, es scheint so, als sei das bei Ihnen beispielgebend der Fall, jedenfalls wurde uns von vielen Seiten auf Befragen bezüglich Ihrer Person zugeraten und in keinem Einzelfall abgeraten.

Ich persönlich bin ohnehin dieser Auffassung. Ausserdem bedaure ich, dass in unseren Zeiten das persönliche Engagement ohne oder ohne sofortige Renditeabsicht zu wenig gewürdigt wird. Es geht also auch um Nachhaltigkeit, um eine gute alte hanseatische Kaufmannstradition, die Sie ebenfalls vertreten und der gelegentlich zu wenig Gewicht und Bedeutung beigemessen wird. Dieser Fehler rächt sich mittlerweile bitter. Insofern stellen Sie auch hier ein positives Beispiel dar.

Ich freue mich also, auch im Namen vieler Kenner der Szene, dieses Sie betreffende allgemein positive Urteil öffentlich machen zu dürfen, indem wir Sie am 5. September 2009 während der DM/ODM Langsamrauchen zum Preisträger des Jahres 2009 küren. Dazu kommt noch, dass die Anwesenden Pfeifenfreunde zu der Gruppe derjenigen gehören dürften, die Ihre Produkte mögen und nutzen und in deren Interesse Sie auch oft immateriell tätig waren. Der entsprechende Applaus dürfte Ihnen somit wohl gesichert sein :-).

Heute veröffentlichen wir (noch ohne Nennung des Preisträgers) folgende neueste Nachricht zu diesem Thema:

" Wir werden die Tradition der Würdigung besonderer Verdienste um die Pfeifen-und Tabakkultur auch im Jahr 2009 weiterführen. Die "Goldene Kollegiumspfeife 2009" wird am 05. 09.2009 um 14.30 Uhr durch das Berliner Tabakskollegium gemeinsam mit den Vorjahrespreisträgern Rainer Barbi (2007) und Peter Heinrichs (2008) an den diesjährigen Preisträger übergeben . Wir freuen uns sehr über den Besuch dieser beiden Ehrenmitglieder des Berliner Tabakskollegiums zu diesem Anlass und begrüssen den diesjährigen Preisträger in unserem Kreise."

Lieber Herr Diez, es ist uns und auch mir persönlich tatsächlich eine Ehre.

Nils Thomsen & Tabakskollegium Berlin

 
nilst
Beiträge: 1.409
Registriert am: 17.07.2009


RE: 37. Deutsche Meisterschaften im Pfeifelangsamrauchen

#7 von Dirk , 01.09.2009 20:01

Presseinformation

37. Deutsche Meisterschaften im Pfeife-Langsamrauchen

am 5. September 2009
ab 11.30 Uhr Rahmenprogramm mit Pipeshow
um 14.45 Uhr Start des Wettrauchens der Deutschen Meisterschaft
in Elegance-Event, Colditzstraße 22-27, 12099 Berlin
Internetseite: http://www.vdp-ost.de/DM09/start.html


Am 5. September 2009 finden in Berlin die durch den "Verband Deutscher Pfeifenraucher (VDP)" durchgeführten 37. Deutschen Meisterschaften im Pfeife-Langsamrauchen statt.
Mit der Ausrichtung wurde das Berliner Tabakskollegium beauftragt.

Ziel des wettkampfmäßigen Langsamrauchens ist, so langsam wie möglich eine kleine Menge Tabaks (3 Gramm) zu rauchen und dabei die Pfeife ständig in Brand zu halten. Sieger ist die/der, welche/welcher dafür die längste Zeit benötigt.
Zum Vergleich: Gemütlich zu Hause am Kamin raucht man so etwa 25-40 Minuten an einer mittel-großen Pfeife – der Weltrekord im Langsamrauchen liegt bei 3:33 Stunden ... (!), geraucht in Würselen im letzten Jahr: (http://www.berliner-tabakskollegium.de/a...W%FCrselen.html).

Der Sinn des Langsamrauchens als Wettstreit besteht einerseits in der Betonung und im Üben des gelegentlichen, gelassenen, langsamen Genusses von ein wenig Tabak sowie natürlich im freudbetonten Miteinander der im Verband Deutscher Pfeifenraucher zusammengeschlossenen Damen und Herren und deren Mannschaften, bei dem jeder willkommen ist und bei ein wenig Übung und guten Nerven auch Siegchancen hat.

Wir machen besonders darauf aufmerksam, dass viele der Klubs, besonders in den alten Bundes-ländern, zu Zeiten des Beginns des ersten Weltkrieges und früher (1871) begründet wurden und sich als "Rauch- und Schießklubs e. V." insbesondere um die Hilfe gegenüber Kriegswitwen und -waisen verdient machten. Heute sind viele der Klubs in ihren Kommunen in positiver Verbands-/Vereins-/Klubarbeit verwurzelt und pflegen die Tradition des Miteinander und auch der alten genuss- und maßvollen Tabakkultur.
In den neuen Bundesländern entstanden nach 1989 ebenfalls einige Klubs und nachfolgend der Ost-deutsche Pfeifenraucherverband, die zusammen mit den Klubs der alten Bundesländer unter dem Dach des VDP eine integrative Arbeit leisten. Wir alle sagen jedenfalls: Nikotin-Junkietum ist unsere Sache nicht ... und immer schön P 18

Im Rahmen der Meisterschaften werden einige bekannte deutsche und dänische Pfeifenmacher sowie Herstellerfirmen die Gelegenheit haben, ihre handgefertigten Produkte und auch deren Herstellung vorzustellen und zu erläutern.
Gleichzeitig mit den Deutschen Meisterschaften werden die Ostdeutschen Meisterschaft im Pfeife-Langsamrauchen ausgetragen.

Außerdem übergeben wir zusammen mit den letztjährigen Preisträgern die "Goldene Kollegiumspfeife 2009" an einen verdienstvollen Freund der Pfeife und der Rauchkultur.

Sie finden unter folgender Adresse und auch in den Links im Text weiterführende Informationen
http://www.berliner-tabakskollegium.de/a...-05-DM2009.html


Dirk

 
Dirk
Beiträge: 559
Registriert am: 26.07.2009


   

Hufi-Klubabend 16.10.09
5. Ostdeutsche Meisterschaft im Pfeifelangsamrauchen

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen