--> zurück zur TKB-Homepage

NEU: YinYang-Tabake, Probenversand möglich

#1 von nilst , 26.09.2011 17:42

NEU: YinYang-Tabake - Proben per frankiertem Rückumschlag


Liebe Pfeifen- und Tabakfreunde,

anlässlich der Intertabac ( http://www.berliner-tabakskollegium.de/a...intertabac.html )
wurden zwei neue Tabake im Kontext zur mit dem Pipe Award 2011 prämierten Pfeife vorgestellt:

1. YinYang dunkel (englisch)
2. YinYang hell (leicht aromatisch)

Beide Tabake sind spiegelbildlich komponiert, der dunkle, englische Tabak ist typisch englisch mit Latakia, kommt allerdings sehr weich, rund und vollmundig daher. Er ist ein typischer Ganztagestabak und angenehm zu rauchen. Der helle Tabak ist leicht aromatisiert mit einer Prise Black Cavendish, ansonsten sehr naturnah. Er ist ebenfalls ein Ganztagestabak mit guten Raucheigenschaften.

Bei der Komposition der Tabake fungierten die Mitglieder des TKB als Testraucher, der Tabak in seinen zwei Varianten kam auf der Messe sehr gut an.

Wer möchte, kann über einen frankierten und adressierten Rückumschlag gern Proben bekommen, die mit einem Bewertungsbogen versehen sind. Briefe bitte an

Nils Thomsen
Pfeifenmacher
Elsenstrasse 115
12435 Berlin

Mit freundlichen Grüssen

Nils Thomsen

 
nilst
Beiträge: 1.413
Registriert am: 17.07.2009


RE: NEU: YinYang-Tabake, Probenversand möglich

#2 von nilst , 25.10.2011 21:24

Artikel aus "Smokersnews" Dienstag, 25.10.2011

„Yin Yang“–Pfeifen lieben „Yin Yang“–Tabake / Doch Achtung: Diese Tabake fühlen sich auch in anderen Pfeifen wohl

Planta präsentierte in Berlin zur neuen Pfeifenserie auch die genau passenden Tabake

(pm) Zur Inter-tabac 2011 in Dortmund präsentierte die Berliner Dr. Manfred Obermann GmbH & Co. KG standesgemäß diverse Neuheiten und Weiterentwicklungen in den Segmenten Pfeife (db Design Berlin) und Tabak (Planta).

Mit der Pfeifen-Kreation „YIN YANG“ vereinigt der geistige Vater und handschaffende Künstler die Serie, der Berliner Pfeifenmacher Nils Thomsen, fernöstliche Philosophie und abendliche Rauchkultur nach dem Motto: „Jedes Teil hat seinen Gegenpart“, wie bereits berichtet und auch optisch vorgestellt.

Zu diesen kultigen Pfeifen gibt es auch die genau passenden Tabake. Auch hier sind „die zwei Gegenparts“ sich ergänzende Geschmackseinheiten. Der „YIN“-Tobacco ist eine kräftige, dennoch weiche englische Mischung mit syrischem Latakia, Black Cavendish und hellen Virginia-Spitzen, verfeinert mit etwas Orient-Tabak.

Der „YANG“-Tobacco ist ein weicher Hand-Blender heller, sonnenreifer Virginias aus zehn traditionellen Tabakanbaugebieten, ein Variant-Cut. Das feine Bouquet von edlem Calvados, des gebrannten Seele des Apfels, verleiht der Mischung ihren ganz speziellen Charakter.

50 Gramm-Dose „YIN“ KVP 9,50 Euro, 50 Gramm-Dose „YANG“ KVP 7,50 Euro




http://www.planta.de

Angefügte Bilder:
yinyang_800x600.jpg  
 
nilst
Beiträge: 1.413
Registriert am: 17.07.2009


RE: NEU: YinYang-Tabake, Probenversand möglich

#3 von nilst , 25.10.2011 21:26

Die ersten Reviews sind eingetroffen, siehe auch meine Seite auf dem Spielplatz bei "Testspiele"

http://www.nilsthomsenpipes.com

 
nilst
Beiträge: 1.413
Registriert am: 17.07.2009


   

Ein wirklich guter Shag-Tabak: "Akropolis"
Krise der Tabakkultur

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen