--> zurück zur TKB-Homepage

Rheinbach 2009

#1 von nilst , 12.08.2009 22:42

(aus http://www.Smokersnews.de)

Pfeifen-Show „German Pipemakers and Friends“: Gute Stimmung im kleinen Kreis
Pfeifenmacher der Spitzenklasse fühlen sich in Rheinbach wohl
Achim Frank und Friends(gz) Die Pfeifen-Show „German Pipemakers and Friends“ hat mittlerweile Tradition. Auch wenn die ersten drei Auflagen jeweils erfolgreich waren, schien es dem veranstaltenden Fachhändler Achim Frank vom Rheinbacher Pfeifenstudio Frank, Zeit für einige Veränderungen, die sich in diesem Jahr sowohl bei den Besuchern wie bei den Ausstellern positiv bemerkbar machten.

Zum ersten Mal fand die Pfeifen-Show nicht in der Rheinbacher Stadthalle statt, sondern in der gegenüber gelegenen Glasbaufachschule, die sich als idealer Veranstaltungsort erwies. Obwohl die Ausstellung in einem Teil der Sporthalle stattfand, war die Atmosphäre in der modernen und gut klimatisierten Halle angenehm. Die angrenzende Mensa ermöglichte den Besuchern sich zu Gesprächen oder einer kleinen Stärkung zurückzuziehen.

Dass der Eintritt zur Show erstmals kostenfrei war, konnte den Besucherschwund, unter dem schon die letztjährige Veranstaltung gelitten hatte, nicht wett machen. Der guten Stimmung tat dies aber keinen Abbruch. Schließlich konnten die teilweise sogar aus dem benachbarten Ausland angereisten Besuchern in tausenden von Pfeifen aller Preislagen schwelgen. Vom sündhaft teuren Freehand-Modell über erschwingliche Serienpfeifen bis hin zu gebrauchten Schnäppchen war alles aufgeboten, was das Herz der Enthusiasten höher schlagen ließ.

Achim Frank zeigte sein komplettes Sortiment und hatte auch eine Vielzahl der Pfeifenmacher zu Gast, die ihn mit ihren Unikaten beliefern. Paolo Becker aus Rom hatte eine große Auswahl seiner außergewöhnlichen Kreationen mitgebracht, ebenso wie Peter Matzhold aus Österreich. Auch der deutsche Freehander Rainer Barbi hatte es sich nicht nehmen lassen aus Norddeutschland nach Rheinbach zu kommen, obwohl er sich noch von einer schweren Erkrankung erholt. Frank Axmacher zeigte eine interessante Auswahl seiner hochwertigen Präziosen, die sich zwischen japanisch angehauchter Asymmetrie und modern interpretierter Klassik bewegten. Eckhard Stöhr hingegen zeigte nur eine Facette seines Könnens. Von ihm gab es ausnahmslos Pfeifen mit eher großen Köpfen zu bestaunen, obwohl der Hamburger durchaus auch filigran und zierlich arbeiten kann. Hans Günther Noske präsentierte dem geneigten Publikum seine klassisch geformten und extrem rauchfreundlichen Pfeifen, wie er stets betont. Eine längere Anreise hatten auch Joao Reis und Karsten Tarp in Kauf genommen, um sich mit ihren Freehands zu zeigen. Ersterer fällt durch das teilweise sehr ungewöhnliche Design seiner Pfeifen auf. Karsten Tarp kann getrost als Vertreter der dänischen Klassik bezeichnet werden.

Mit Frank Stollenwerk war einer der „jungen Wilden“ aus Deutschland vertreten, auch wenn die Gestaltung seiner Pfeifen nicht unbedingt die Bezeichnung rechtfertigt. Der Pfeifenimporteuer Otto und Kopp präsentierte sich mit einer großen Auswahl seines Programms. Am Stand der Schwesterfirma Kohlhase und Kopp wurden Tabakmischungen nach Kundenwunsch kreiert und zwei Tage am Stück reichliches Tabakfachwissen vermittelt. Die Firma Planta Tabak aus Berlin präsentierte die neuen Hausmischungen des Pfeifenstudio Frank sowie Pfeifen der Marken Design Berlin und Karl Erik. Die niederländische Firma Gubbels war mit ihren Porsche Design Produkten ebenso vertreten wie mit ihren Big-Ben- und Hilson-Pfeifen. Ihr Außendienstler Norbert Leder hatte auch eine große Auswahl der ungewöhnlich gestalteten Pfeifen des saarländischen Pfeifenmachers Axel Reichert im Gepäck, der aus beruflichen Gründen in diesem Jahr nicht in Rheinbach persönlich teilnehmen konnte.

Traditonsgemäß klang der Samstag in der Frank´schen Weinstube gleich neben dem Pfeifenstudio in geselliger Runde aus. Die Pfeifenmacher und Tabakexperten wurden Löcher in den Bauch gefragt und die zufriedenen Besucher begutachteten gegenseitig ihre Neuerwerbungen.

 
nilst
Beiträge: 1.414
Registriert am: 17.07.2009


   

"Goldene Kollegiumspfeife 2009"

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen