--> zurück zur TKB-Homepage

"Goldene Kollegiumspfeife 2009"

#1 von nilst , 02.09.2009 23:07

Liebe Pfeifenfreunde,

seit 2007 verleiht das TKB diese Ehren-Pfeife an verdienstvolle Pfeifenfreunde.

2007: Rainer Barbi
2008: Peter Heinrichs

2009 werden wir die Pfeife an Herrn Wolfgang Diez (Chef Denicotea) verleihen, hier nun die heute in SMOKERSNEWS veröffentlichte Begründung:

Wolfgang Diez folgt Rainer Barbi und Peter Heinrichs / Auszeichnung anlässlich der DM im Pfeife-Langsamrauchen
Goldene Kollegiumspfeife 2009 geht an den Denicotea-Chef / Laudatio für Wolfgang Diez von Nils Thomsen / Vorabdruck bei http://www.smokersnews.de

Lieber Herr Diez!

Wir hatten lange darüber gesprochen, dass wegen Ihres ständigen tätigen Mithelfens im Interesse von Pfeifen-, Rauch- und Tabakkultur ein hoher Grad von Achtung und Respekt Ihnen gegenüber bei denen zu verzeichnen ist, die das wissen und registrieren. Dies sollte jedoch einem größeren Kreise bekannt gemacht werden.

Sie persönlich stellen sich dabei nicht in den Vordergrund, sondern zeichnen sich durch Bescheidenheit und Höflichkeit sowie herzliche Großzügigkeit aus. Dass dabei Ihr Geschäft auch und gleichzeitig nicht vergessen wird, ist uns als Ihren Kunden und Mitstreitern angenehm.

Nun, wir möchten verdienstvolle Personen im Umfeld von Pfeife und Tabak öffentlich würdigen und vergeben seit 2007 die "Goldene Berliner Kollegiumspfeife". Eine der Zielstellungen ist es, dass das positive Wirken dieser Persönlichkeiten einem breiteren Personenkreis bekannt wird und außerdem geht es um eine heute fast vergessene Sache: Respekt.

Letztendlich geht es uns auch darum, dass Verstand und Herz gleichermaßen involviert sein müssen, es scheint so, als sei das bei Ihnen beispielgebend der Fall, jedenfalls wurde uns von vielen Seiten auf Befragen bezüglich Ihrer Person zugeraten und in keinem Einzelfall abgeraten.

Ich persönlich bin ohnehin dieser Auffassung. Außerdem bedaure ich, dass in unseren Zeiten das persönliche Engagement ohne oder ohne sofortige Renditeabsicht zu wenig gewürdigt wird. Es geht also auch um Nachhaltigkeit, um eine gute alte hanseatische Kaufmannstradition, die Sie ebenfalls vertreten und der gelegentlich zu wenig Gewicht und Bedeutung beigemessen wird. Dieser Fehler rächt sich mittlerweile bitter. Insofern stellen Sie auch hier ein positives Beispiel dar.

Ich freue mich also, auch im Namen vieler Kenner der Szene, dieses Sie betreffende allgemein positive Urteil öffentlich machen zu dürfen, indem wir Sie am 5. September 2009 während der DM/ODM Langsamrauchen zum Preisträger des Jahres 2009 küren. Dazu kommt noch, dass die Anwesenden Pfeifenfreunde zu der Gruppe derjenigen gehören dürften, die Ihre Produkte mögen und nutzen und in deren Interesse Sie auch oft immateriell tätig waren. Der entsprechende Applaus dürfte Ihnen somit wohl gesichert sein:.

Heute veröffentlichen wir (noch ohne Nennung des Preisträgers) folgende neueste Nachricht zu diesem Thema:

" Wir werden die Tradition der Würdigung besonderer Verdienste um die Pfeifen-und Tabakkultur auch im Jahr 2009 weiterführen. Die "Goldene Kollegiumspfeife 2009" wird am 05. 09.2009 um 14.30 Uhr durch das Berliner Tabakskollegium gemeinsam mit den Vorjahrespreisträgern Rainer Barbi (2007) und Peter Heinrichs (2008) an den diesjährigen Preisträger übergeben . Wir freuen uns sehr über den Besuch dieser beiden Ehrenmitglieder des Berliner Tabakskollegiums zu diesem Anlass und begrüßen den diesjährigen Preisträger in unserem Kreise."

Lieber Herr Diez, es ist uns und auch mir persönlich tatsächlich eine Ehre.

Nils Thomsen & Tabakskollegium Berlin

mehr unter

http://www.berliner-tabakskollegium.de/a...-05-DM2009.html

Angefügte Bilder:
wdiez.jpg  
 
nilst
Beiträge: 1.413
Registriert am: 17.07.2009


RE: "Goldene Kollegiumspfeife 2009"

#2 von nilst , 07.09.2009 00:16

Den Artikel und das Drumherum findet Ihr hier:

http://www.berliner-tabakskollegium.de/a...html#wettkampf2

Gruss

NT

 
nilst
Beiträge: 1.413
Registriert am: 17.07.2009


   

Langsamrauchen-WM in Ungarn
Rheinbach 2009

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen