--> zurück zur TKB-Homepage

Berlin und seine (unangenehmen) Spatzen

#1 von Dirk , 05.10.2010 22:03

Lesenswert der Leitartikel des hogaspiegel 09/10 (keine Überschrift, da Leitartikel). In ihm geht der Vizepräsident für Gastronomie des Berliner DEHOGA-Landesverbands, Klaus-Dieter Richter mit den Machenschaften – insbesondere des Herrn Spatz – hart ins Gericht, ohne ihn beim Namen (zu) nennen [zu müssen].

Der Leitartikel findet sich bei den aktuellen Pressemitteilungen auf der Internetseite der »Genussinitiative für Berlin«: http://genussinitiative-berlin.de/?page_id=105


Dirk

 
Dirk
Beiträge: 583
Registriert am: 26.07.2009


RE: Berlin und seine (unangenehmen) Spatzen

#2 von nilst , 06.10.2010 03:36

Stehen Spatzen eigentlich unter Naturschutz ?

 
nilst
Beiträge: 1.413
Registriert am: 17.07.2009


   

EU-Gesundheitskommissar soll seinen Hut nehmen
Die Quellen der Verbote sind metaphysischer Art!

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen