--> zurück zur TKB-Homepage

Wahlen in Berlin: Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ...

#1 von Dirk , 02.08.2011 21:23

Wahlen in Berlin: Ein Schelm, wer Böses dabei denkt ...

»Eine Geschichte aus Berlin« ist der Titel einer Extra-Ausgabe des »Schelm«, herausgegeben von Netzwerk Rauchen in Zusammenarbeit mit dem Aktionsbündnis »Berlin genießt!«, sechs Wochen vor der Abgeordnetenhauswahl in Berlin.

Während eines »Stammtischgesprächs« erörtern der Schelm, die Wirtin der Kneipe »Zum Eck« und ein grüner Sachbearbeiter aus dem Ordnungsamt die wichtigsten Eckpunkte und Absonderlichkeiten des sogenannten Berliner »Nichtraucherschutz«-Gesetzes. Auch die Passivrauchlüge wird debattiert. Ein tolerantes Miteinander von Nichtrauchenden und Rauchenden in Berlin wird eingefordert.
Darüber hinaus werden die »Versprechen« der großen Berliner Parteien zur Abgeordnetenhauswahl am 18. September 2011 vorgestellt und bewertet: Wie soll es weitergehen mit dem Berliner »Nichtraucherschutz«: Das Gesetz weiter verschärfen? Nicht mehr daran rühren? Die Bevormundung mündiger Bürger weiter treiben? Der Schelm will anregen, sich mit den Vorhaben der Parteien vor der Wahl auseinanderzusetzen ...

Bestellungen und die Bedingungen des Bezugs: schelm@betrifft-berlin.de

Eine Druckvorlage wird auf der Internetseite des Schelm eingestellt: http://www.neues-vom-schelm.de

Die Internetseite von Netzwerk Rauchen: http://www.netzwerk-rauchen.de
Die Internetseiten der Bundesversammlung Genuss, Freiheit und Selbstbestimmung: http://bundesversammlung-gfs.de


Dirk

Dateianlage:
Schelm_Berlin_fini.pdf
 
Dirk
Beiträge: 600
Registriert am: 26.07.2009

zuletzt bearbeitet 02.08.2011 | Top

   

Wählen in Berlin - mal was Positives
Umsatz- und Arbeitsplatz-Verluste in Bayern

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen